Freitag, 24. Dezember 2010

Kunden kennen lernen [25]

"Was kommt heraus, wenn sich ein paar kreative Leute mit Technik austoben dürfen?"

  
Wie man Technikspass mit [Kauf-mich-Produkten] ? verknüpft,
das zeigen Dir:
http://www.technikspass.de/alle-videos.


 

Was macht Sinn, was ist Schwachsinn: Erfindungen, die keiner braucht, oder Sofort-Lösungen ,die Hilfsbedürftige wirklich bräuchten, am Beispiel einer älteren Dame -und mitten aus dem (Offline-) Leben- die mit über 80 Jahren, gebrechlich auf ihren Beinen, ohne menschliche, pflegerische Rund-um-Betreuung mehrmals täglich eine (für sie!) "unsichere" Treppenstufe zu ihrer Toilette meistern muss, weil der Hausmeister -nur- ein sturer Bock ist, oder weil sich z. B. ein "Möchtegern" Handwerker lieber besäuft, oder ein anderer gerne unverhältnismäßig hohe Rechnungen an Leute ausstellt, die unter ihrem finanziellen Existenzminimum (jetzt sogar von mickriger Rente leben müssen, wofür sie vorher jahrzehntelang hart gearbeitet haben) und weil  nicht alle aber bestimmte Angehörige z. B. einer Kirchen-Gemeinde es bevorzugen, Liebe zu predigen, statt sich um ihre kirchensteuerzahlenden (und -nichtzahlenden) Mitmenschen liebevoll zu kümmern, usw. - so wird man sicherlich im Internet fündig, damit (bezahlbare) Vor-Ort-Hilfe kein Problem mehr ist; und sich mitunter (handwerklich geschickte) Menschen mal so richtig austoben können ?!
















Donnerstag, 2. Dezember 2010

Marketing - Mix - Die 4 P´s [38]

Künstliche Intelligenz: Interview mit dem US-amerikanischen Computerwissenschaftler, Erfinder und Futurist Raymond Kurzweil

 

Mensch und Maschine werden verschmelzen: Wird die künstliche Intelligenz das menschliche Denkvermögen überflügeln?

 

Weitere Video-Beiträge unter: www.videoportal.sf.tv

 

 





Freitag, 19. November 2010

Interaktives - Fenster - Vorhang auf [22]

LichtKunst+ MusikKlang+ TheaterTanz = die neuealte Formel für Erlebnis  Fa s z i n a t i o n  ?



... weitere Beispiele findest du auf der Website urbanscreen.com
(wie ein Erlebnis faszinierend wird).








Zitat

"Fensterlichter ist ein Tanz, der die Struktur der Hausfassade aufgreift und gleichzeitig die Wohneinheiten innerhalb des Hauses auflöst. Eine Auseinandersetzung mit der Anonymität unter Nachbarn. Spielerisch nähern sich die Figuren einander an. Das Innere wird nach außen gekehrt und zum Guten gewendet: nebeneinander wohnen wird miteinander leben.
.. ein Treffen auf dem Sims des Hauses."

Konzeption / Produktion: URBANSCREEN
www.urbanscreen.com

Video- Quelle, Link: http://www.youtube.com/watch?v=DPPkjQw80B0
 








Freitag, 12. November 2010

Die Macht der Bilder [17]

Zitate zur Fotografie 

 

"Photographieren ist mehr als auf den Auslöser drücken." ~Bettina Rheims

und 69 weitere - entdeckt bei - kwerfeldein.de











 

Freitag, 29. Oktober 2010

Interaktives - Fenster - Vorhang auf [21]

Schattenspiele im Fenster





[ Link: http://www.youtube.com/watch?v=bBaqTOuaAKE ]





[ Link: http://www.youtube.com/watch?v=408F3JZnZa8 ]







 
 
 

Fenster - Aktion - Das Thema [3]

...ist bei Martin Welzel: "Die Kunst (Aktion) am Fenster"


Welche Rolle soll mein Verkaufsfenster übernehmen?

Die >Kulturelle Verkaufsförderung< wäre eine ("Rolle"),
und Martin Welzel übernahm sie:
mit seiner Kunst im (leeren) Schau- Fenster.

Im Jahr 2008 stellte der Ideentower Martin Welzel´s Kunst-Aktion vor. Link für weitere Infos:
http://ideentower.blogs.com/ideentower/2008/10/kunst-am-fenste.html



Unter: http://www.virtuelle-galerie.de/martin-welzel/presse.html sind alle Presseberichte über "Martin Welzel" veröffentlicht. Und auch der Bericht zur "Kunst am Fenster" -Aktion ist dort nachlesbar, oder: hierüber.







Freitag, 15. Oktober 2010

Marketing - Mix - Die 4 P´s [36]

Was die Zukunft (hervor) bringt ?


Microsoft´s Vision ist:


[ Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=kdhllEGwAZ4 ]




Und die ZDF-Dokumentation:


[ Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=NoVS_HvgFfw ]



was wa(h)r, was ist, was wird ?

 

"Internet-Pionier Jaron Lanier:Wir spielen mit dem Feuer“ - Ein FR-Gespräch über die unheimliche Macht sozialer Netzwerke."

 

"Im Dienst der Wirtschaftsmafia: Ein Geheimagent packt aus"
Quelle: phoenix.de

 

Bildungspolitik: "Eliten-Exodus in Klasse vier"
Quelle: ftd.de


Fazit

Wissen ist Macht - In falscher Hand wird´s gefährlich.


Charlie Chaplin´s Rede (als Ermahnung?) an die Menschlichkeit:



[ Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=CMezadIUnK8 ]






 
 
 
 

Freitag, 8. Oktober 2010

Marketing - Mix - Die 4 P´s [35]

Ein Kalender frisch gebacken, mit...


Foto: _Hier_

via marketing-gui.de


...Text aus Schokolade bei typolade.de







 
 
 

 

Freitag, 1. Oktober 2010

Marketing - Mix - Die 4 P´s [34]

"Die Welt ist so, wie man sie sieht, sagte Marion Gräfin Dönhoff einmal.


[ Zitat, Quelle, Infos: photoscala.de ]







Dewitt Jones,
National Geographic Photographer and Inspirational Speaker
[ Quelle, Link:  http://www.youtube.com/watch?v=MXkQT-w5Km0 ]












 
 
 
 

Freitag, 17. September 2010

Kunden kennen lernen [22]

Seriosität ist Pflicht


"Wir haben es satt, von Spam, Lügen und Bullshit belästigt zu werden."


aus dem: 
Das Karlsruher Manifest zur Fairen Kommunikation

oder was zur VERTRAUENS- Krise führte?!


In diesem Sinne...

ein Zitat, Link: http://twitter.com/verkauffoerdern/statuses/24765334502


Mach es besser:

lass dich nicht mit den "80 %"  zusammen, in einen Topf werfen, und denke
stets daran, handle dementsprechend, noch bevor der Gesetzgeber wieder einschreiten ´muss´.














Donnerstag, 16. September 2010

Kunden kennen lernen [21]

Würde man ALLE Mitarbeiter zum Verkäufer ausbilden, sie schulen UND wie "Kunden" behandeln - wäre WAS los?


P r o

  • Im "Verkauf" wird sichtbar, was in eigener Abteilung und in anderen Abteilungen:
    gut und weniger gut funktioniert

  • Verkäufer (Menschen) stehen im unmittelbaren Kontakt zu Kunden (Menschen):
    Wissen ist "Macht" (im positiven Sinne gedacht)

  • Jeder Mitarbeiter (Mensch), in jeder Abteilung, ist "nichts" - ohne Kunden (Mitmenschen)


  • Jeder Mitarbeiter (Mensch) , in jeder Abteilung, wie ein guter Verkäufer (Mensch) geschult - und das Beharren auf Positionen fiele weg, automatisch, da alle (Menschen) am gleichen Strang zögen

  • Sind Mitarbeiter (Menschen) in jeder Abteilung richtig geschult: eben wie ein guter
    Verkäufer (Mensch) - entsteht positive Kraft, die wiederum bewirkt, sich zu multiplizieren und zu potenzieren - da jeder Mitarbeiter (Mensch) jetzt wie ein Kunde (Mitmensch) denkt und handelt

  • Verfügt jeder über das gleiche unternehmerische Wissen (siehe "Mit 4 P´s zum Ziel") - aus MOTIVation entstünde eine hohe Verantwortung, Dynamik und Zufriedenheit


C o n t r a

  • Intransparenz entsteht - als Ursache
  • Rechthaberei, Ausreden, Übervorteilung, Stagnation, Fehlentwicklung (etc.) - sind die Auswirkungen










Freitag, 10. September 2010

Marketing - Mix - Die 4 P´s [33]

Die unglaubliche Geschichte

Ken Kamler war bei der Mount-Everest-Katastrophe im Jahr 1996 als Arzt im Einsatz.

In seinem Vortrag erzählt Kamler die unglaubliche Geschichte von einem Mann namens Beck Weathers, der, obwohl man ihn für tot gehalten und ihn deshalb an besagter Stelle hatte liegen gelassen, unter Extrembedingungen, rund 36 Stunden im Schnee verschüttet war, es trotzdem schaffte, zu überleben:

aufgrund seines starken-lebensbejahenden Willens!


Quelle und weitere Infos:
http://www.wissenswertes.at/index.php?id=everest-katastrophe1996
http://www.ted.com/talks/lang/ger/ken_kamler_medical_miracle_on_everest.html











Freitag, 20. August 2010

Marketing - Mix - Die 4 P´s [31]

Warum der "Wettbewerb" keine Bedeutung hat ?


Um wettbewerbs -frei- handeln zu können, ist es notwendig, nicht das Wirtschaftssystem zu verstehen, sondern das Geld-System, da Geld (das Bankensystem) die Welt (Wirtschaft) regiert.


PS:
Betreibe Handel mit Aktien und/oder mit Devisen, mindestens 1 Jahr lang.
Erlebe selber, wie die Börse in Wahrheit funktioniert, beobachte dabei, worüber du -wie- informiert wirst.

Und erkläre mir bitte den Unsinn, dass:

"Alle Branchen, alle Menschen Agrarrohstoffe brauchen und davon immer mehr." ? und dass beim "Weizenpreis: 300 Prozent und mehr drin sind !" ???


Seltsam, wie passt das mit der Armut in Ländern und mit den ´armen´ Landwirten zusammen?
Werde ich möglicherweise angelogen, werden mir Wahrheiten verschwiegen, oder bin ich "zu blöd" ,  irgendetwas (aber WAS?!) nicht zu verstehen? Liegt es an meiner Bildung? Gebildet: ausgebildet, studiert - im "reichen" Deutschland, das zugleich hochverschuldet ist!

Kurzum: Deine "Mitbewerber" sind nicht das "Problem", sondern womit die (angeblich-existierenden)
"Mitbewerber" heraufbeschworen werden, denn: Kein Mensch wird mit Egomanie geboren. Im Gegenteil!

Warum?


"Erinnern Sie sich zurück als Sie noch ein Kind waren und noch nichts über Geld wussten. Sie spielten, waren neugierig und taten viele Dinge... Warum? Weil Sie es wollten. Wie dem auch sei, mit der Zeit werden dem Menschen die natürliche Neugier und Selbstmotivation durch unser System entrissen, und er wird gezwungen, sich in einem fast vordefinierten Arbeitsschema aufzuteilen und zu spezialisieren um in diesem System überleben zu können."

Zitat, Quelle & Link: thezeitgeistmovement.com



Video "Zeitgeist Addendum Deutsch / German synchronisiert"

Googlevideo-Link: _Hier_ und YouTube-Link _Hier_





Die Folgen des Geldsystems am Beispiel:
"Schlecker... der König des Lohndumpings" :  Video



& zum Schluss dieses Beitrags Die Teekampagne - als 1 gelungenes Beispiel von vielen

"Eine ganz einfache Idee eigentlich: Nur eine einzige Sorte Tee, dafür aber die beste, Darjeeling, und die nur in Großpackungen. Das spart den Zwischenhandel, damit Transportwege, Lagerkosten und viel Verpackungsmaterial."