Freitag, 27. April 2012

Wer wirklich helfen will, sollte zu eigenständigem Denken anregen*

 The really important kind of freedom involves attention, and awareness, and discipline, and effort, and being able truly to care about other people and to sacrifice for them, over and over, in myriad petty little unsexy ways, every day.

 ~  David Foster Wallace on Life and Work, http://online.wsj.com/article/SB122178211966454607.html

 Wenn Sie aber“, sagt Wallace dann, „wirklich zu denken gelernt haben und aufmerksam sein können, dann wissen Sie, dass Sie eine Wahl haben. Dann steht es in Ihrer Macht,...
...Im Vollsinn des Wortes wahr ist nur, dass es Ihre Entscheidung ist, wie Sie die Dinge sehen wollen.


 ~ David Foster Wallace, Der Supermarkt des Lebenshttp://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/544374


"Der Mensch ist kein Wissender, sondern ein Lernender."
~ Theaterwissenschaftler Ivan Nagel, http://www.dradio.de/presse/pressemitteilungen/1726430/


 Die Welle
"Ross bemerkt, dass seine Schüler zwar Informationen – vor allem geschichtliche – wie automatisch wiedergeben können,

aber aufhören eigenständig zu denken und kritisch zu hinterfragen.


Innerhalb der elitären Gruppe entsteht einerseits der Anschein, alle seien gleichberechtigt,

und vorherige Außenseiter wie der Schüler Robert können sich integrieren und besonders profilieren.

Andererseits droht das Experiment Beziehungen zwischen guten Freunden zu zerstören, so zum Beispiel das Verhältnis zwischen Laurie, der kritischen Chefredakteurin der Schülerzeitung, und ihrem Freund David.

...

Erst nachdem ein jüdischer Schüler Gewalt erfährt, weil er sich der Welle nicht angeschlossen hat, begreift Ross die Gefährlichkeit seines Tuns."

~ http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Welle_%28Roman%29





"Motive & Mechanismen der Gruppenbildung


1) Die Individuen fühlen sich alleine "unsicher", haben

Angst

vor den Unkalkulierbarkeiten des Lebens

und glauben sich in der Geborgenheit "Gleichgesinnter" sicher.



2) Die Gruppe vermittelt oft Hochgefühle und Größenphantasien, die einen Gruppenmenschen insbesondere dann vom ungeliebten Alltag abheben, wenn die Gruppe sich durch besondere Verhaltensweisen von "den anderen abhebt". Dieser besondere Zustand der "Gruppentrance" kann soweit führen, daß der einzelne keine Verantwortung für sein Handeln mehr fühlt.

Das Motiv ist in diesem Falle das Befriedigen eines Rausch- oder Euphorie-Wunsches.




3) Die Gruppe verspricht mehr

Sicherheit

bei gefährlichen Situationen oder aber im Alltag die Erleichterung der persönlichen Triebbefriedigung. Auch garantiert sie jedem Mitglied

ein Image,

innerhalb dessen Rahmen es sich vor den anderen profilieren kann. Die Gruppe verspricht mithin haltlosen Personen einen sicheren Halt, den sie im Inneren nicht finden.


4) Da sich das Individuum mit der Gruppe in der Regel identifiziert, erlaubt die "starke" Gruppe dem einzelnen

die Kompensation seines Minderwertigkeitskomplexes.


Auf diesen Effekt bauen oft Unternehmen: Sie können der ergebenen Treue ihrer Mitarbeiter deshalb oft sicher sein, weil diese sich nur in ihrer

Identifikation mit dem Unternehmen selbstsicher fühlen - "corporate identity"

als Krücke für psychisch Kranke"


~ http://www.hund-und-halter.de/files/Medien/Einfluss/pdf/Masse-Macht-und-Rangordnung.pdf





"Autorität schafft Sicherheit, aber zerstört Intelligenz - Wer wirklich helfen will, sollte zu eigenständigem Denken anregen"

~ * http://www.mit-kindern-wachsen.de/autorität-schafft-sicherheit-aber-zerstört-intelligenz




~    ~    ~



Wenn Sie einen Marketing-Automaten brauchen:
Dann sind Sie hier ...

http://simples-marketing.blogspot.com/2012/02/wenn-sie-einen-marketing-automaten.html
















Freitag, 13. April 2012

Kunden kennen lernen [43]

Vom Warenhaus zur Vermittlungsstelle*

http://www.ftd.de/unternehmen/handel-dienstleister/:top-oekonomen-sanjeev-sanyal-das-ende-der-warenhaeuser/70019238.html


Ja - für lokale, regionale Versorgungen !
Was den Warenaustausch zwischen Ländern selbstverständlich nicht ausschließt.
Nein - zu einer "globalisierten !Abhängigkeit" durch das Internet
(solange Menschen in allen Bereichen ´käuflich´ sind) !





~    ~    ~



Wenn Sie einen Marketing-Automaten brauchen:
Dann sind Sie hier ...
* http://simples-marketing.blogspot.com/2012/02/wenn-sie-einen-marketing-automaten.html