Freitag, 27. Februar 2015

Marketing - Mix - Die 4 P's [137]

Wir haben keinen externen Fachkraeftemangel, sondern einen internen.

Wie das Interne Ihre Strategie und Struktur von Innen heraus zerstoert:




  • Sie verwechseln "Marketing" mit "Absatz" und "Verkauf" mit "Vertrieb"
  • Sie sparen sich die Leitung. Der Assistent wird zum Zwitter
  • Einzelaufgaben stehen im Widerspruch zum Aufgabenbereich
  • Wesentliche Angaben ueber eine Stelle sind unvollstaendig
  • Sie erwaehnen die Branche und das Kernprodukt nicht
  • Eine (Be) Werbung ins Blaue hinein, davon hat (der) Niemand etwas
  • Ihr Pool ist zwar wieder aufgefuellt, aber leider nicht mehr aktuell
  • Der Begriff "Gestaltung" ersetzt die (klar eindeutig verstaendlich formulierten) Einzelaufgaben (siehe oben)
  • Sie kennen sich mit dem Geschaeftsprozess nicht aus
  • Sie sind "Spezialist" ohne Spezialisierung


Usw.



„Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist. […]
Die Fähigkeiten, die man braucht, um eine richtige Lösung zu finden, [sind] genau jene Fähigkeiten, die man braucht, um eine Lösung als richtig zu erkennen.“

– David Dunning[6] , http://de.m.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt


Vgl.




"Deutlich wird in der Studie auch, dass die Werkstattmitarbeiter zusätzliche Qualifikationen und die Werkstätten zusätzliche Ausrüstung benötigen. Der klassische Kfz-Mechatroniker steht demnach sehr hilflos vor Fahrzeugelektrik von E-Fahrzeugen. Nach der ersten Fortbildung zur „Elektrotechnisch unterwiesene Person für Arbeiten an Kraftfahrzeugen mit Hochvolt-Systemen“ sind im ihm dann erlaubt: „Arbeiten am spannungsfreien Fahrzeug (nicht Hochvoltsystem)“ und „Messen, Diagnostizieren an Fahrzeugen unter Spannung ohne Gefahr der Berührung von Hochvolt-Teilen“. Erst mit zwei bis drei weiteren Fortbildungen darf er sich an alle Arbeiten wagen."

http://www.automobilwoche.de/article/20150114/NACHRICHTEN/150119958/weniger-wartungs--und-reparaturaufwand-e-mobilitat-kostet-arbeitsplatze-und-umsatz-in-werkstatten#.VPCIBpi1LMJ





"Zielklärung – ein fachlicher und sozialer Prozess"

http://www.umsetzungsberatung.de/krisen/orientierungsverlust.php




"So wurden Unschärfen bei der Preisermittlung schrittweise eliminiert."

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Aufgabenmanagement



"Kunde oder Produkt als Ausgangspunkt ?"

http://www.3x3managementinstitut.de/Marketingmix.817.0.html




"Beschaffung, Absatz, Marktbeobachtung"

von Friedrich Henzel

https://books.google.de/books?id=eaKyBgAAQBAJ&pg=PA3&lpg=PP1&focus=viewport&hl=de&output=html_text





"Was heißt eigentlich konzipieren ?Jeder braucht es, jeder macht es, keiner weiß wie‘s wirklich geht"

http://www.3x3managementinstitut.de/Konzipieren.992.0.html




Warum Marktforschung so wichtig ist...

PDF]Was ist Marktforschung? - leyhausen.com

www.leyhausen.com/pdf/.pdf


~    ~    ~



Wenn Sie einen Marketing-Automaten brauchen:
Dann sind Sie hier ...
http://simples-marketing.blogspot.com/2012/02/wenn-sie-einen-marketing-automaten.html

 

 

 






Freitag, 20. Februar 2015

Marketing - Mix - Die 4 P's [136]

Marktforschung vs. Wirtschaftsfoerderung: "Was ein Unternehmen unattraktiv macht"



Beispiel 1


'Der "Südniedersachsenplan" der Landesregierung soll in den strukturschwachen Süden des Landes neuen Schwung bringen.'

http://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/sendungen/unser_thema/Strategien-fuer-Aufschwung,unserthema454.html


"Die Bevölkerungszahlen gehen zurück, Geschäfte schließen, Ärzte fehlen. Bis 2030 wird die Region einen Einwohnerschwund von voraussichtlich 20 Prozent verkraften, landesweit wird nur ein Minus von fünf Prozent erwartet. Die Versorgung der bleibenden Menschen muss aber sicher gestellt werden. Gleichzeitig muss die Infrastruktur so ausgebaut werden, dass junge Familien und Fachkräfte wieder zuziehen."


http://www.focus.de/regional/hannover/regierung-eu-hat-fragen-beim-suedniedersachsenplan-der-landesregierung_id_4212542.html


vs.

https://www.emsland.de/das_emsland/kreisbeschreibung/emslandplan/emslandplan.html

http://www.allianz-fuer-die-region.de/handlungsfelder/wirtschaftsfoerderung-und-ansiedlung/niedersachseninitiative-ikn2020.html





Beispiel 2


"Ausbildung Deutschland

Die dreijährige Ausbildung umfasst Typografie, Desktop-Publishing, Webdesign und Bildbearbeitung und wurde zuerst in die vier Fachrichtungen „Medienberatung“, „Mediendesign“, „Medienoperating“ und „Medientechnik“ aufgeteilt. Seit 2007 ist die Ausbildung neu gegliedert; demnach gibt es nur noch drei Fachrichtungen: ...
Der Mediengestalter ist mit dieser Neustrukturierung wieder mehr auf Design, Kundenbetreuung und Datenhandling, jedoch weniger auf Drucktechnik ausgerichtet."


"Arbeitsmarktlage Deutschland

Durch die dreifache Zugangsmöglichkeit wurde ein Überangebot an Mediengestaltern geschaffen, sodass die Arbeitslosenquote unter diesen sehr hoch ist."


~ http://de.m.wikipedia.org/wiki/Mediengestalter_Digital_und_Print



Vgl.


http://de.m.wikipedia.org/wiki/Grafiker



"Die Handwerksrolle kennt diesen Beruf nicht, er ist eine Mischung aus Sattler, Feintäschner, Buchbinder und Werkzeugmacher. Die Schreibtischunterlage im Airbus des thailändischen Königs stammt aus Marquardts Werkstatt, auch die Stühle im Palast des Scheichs von Bahrein hat er bezogen."

~ http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/aussterbende-berufe-alte-meister-1939500-p3.html



Beispiel 3

"Vor allem leistungsstarke Bewerber wollen nicht eingestellt werden, weil sie brav ihre Bewerbungsmappe nach den neurotischen Regeln der Ratgeberliteratur gestaltet haben oder weil sie auf die seit Jahrzehnten stereotypen Interviewfragen normkonform belanglose Antworten geben. Auch wollen sie nicht eingestellt werden, weil sie artig gelächelt haben, wenn der Firmenchef im Interview von seinen Heldentaten berichtet. 
...

Was ein Unternehmen unattraktiv macht

Wenn heute ein Unternehmen keine leistungsstarken Mitarbeiter anzieht, so hat dies wohl vor allem drei Gründe." :


http://www.haufe.de/personal/hr-management/kolumne-psychologie-warum-bewerber-einen-job-annehmen_80_280208.html



~    ~    ~



Wenn Sie einen Marketing-Automaten brauchen:
Dann sind Sie hier ...
http://simples-marketing.blogspot.com/2012/02/wenn-sie-einen-marketing-automaten.html

 

 

 




 


Freitag, 13. Februar 2015

Marketing - Mix - Die 4 P's [135]

"Es geht um die Frage, ob Marktforschung echte Erkenntnisgewinne oder nur belanglose Trivialitäten hervorbringt" * ?


* http://www.forschungsfront.de/2010/12/alle-marktforschung-ist-falsch/
Dass der Beitrag von einem Laien geschrieben wurde, verdeutlichen folgende Punkte:

Nehmen Sie als Beispiel das "Beschaffungsmarketing". Es umfasst...!

1. )

"In der Beschaffungs-Markt-Forschung"
unterscheidet man: ...!

Sie dient der systematischen Informationsgewinnung,

sodass "Sammlung und Aufbereitung von Informationen ueber aktuelle und potenzielle Beschaffungsmaerkte"*
fuer ein Unternehmen keine "belanglosen Trivialitaeten" sind.

* http://www.merkur-verlag.de/title-1-1/sicher_zur_industriekauffrau_zum_industriekaufmann-648/ ( Seite 245 )



2. )

Marktforschung vs. Unternehmensstrategie vs. Marketing vs. Kommunikation

Am Beispiel:

Olympia-Satire: "... Teil einer #Kommunikationsstrategie " ?

https://netzpolitik.org/2015/sportlich-metronaut-blog-bekommt-gleich-zwei-abmahnungen-wegen-olympia-satire/
vs. http://www.clipfish.de/musikvideos/video/2666503/whitney-houston-one-moment-in-time/



! "Kommunikationsstrategie folgt Unternehmensstrategie " ~ http://www.vomhoff.de/de/agentur/strategische-kommunikation/beratung.html



"Aber ist eine Krise der ... immer auch eine Krise der Marktforschung?"

mafolution.de/2013/03/-in-der--als-ebook/



1. Ja, weil die MaFo wieder zur UL gehoeren muss.
2. Heute ist die MaFo wo angesiedelt?
3. Heutige ULen haben die MaFo verlernt.
4. Ohne MaFo keine Unternehmensstrategie (US)
5. Ohne US keine Marketingstrategie und ohne diese keine...!


Die Krise der Marktforschung (MaFo) ist eine Krise der Unternehmensleitung (UL)!



3.)

Emotionen statt Reflexion ?


"Der Missbrauch des emotionalen Aspektes ist eine klassische Technik um eine rationale Analyse und den gesunden Menschenverstand eines Individuums zu umgehen. Darüber hinaus öffnet eine emotionale Rede Tür und Tor Ideologien, Bedürfnisse, Ängste und Unruhen, Impulse und bestimmte Verhaltensweisen im Unterbewusstsein hervorzurufen."

~ http://le-bohemien.net/2011/06/16/10-strategien-die-gesellschaft-zu-manipulieren/




Fazit: 
Nur die richtige Bildung bringt Sie weiter.



Siehe auch :



"Geschäftsprozesse sichtbar machen, verstehen und verbessern"


http://www.iml.fraunhofer.de/de/themengebiete/unternehmensplanung/prozessoptimierung.html




"»Einführung in betriebliche Prozesse«


 – so lautet der Titel einer neuen Publikation, die kaufmännische Grundlagen verständlich vermittelt. Anhand eines Beispielunternehmens zeigen ... auf, wie sich Kernprozesse mit Dokumenten-Management gewinnbringend verbessern lassen."

http://www.ecmguide.de/news/docuware-mit-buch-einfuehrung-in-betriebliche-prozesse-13348.aspx





Erst Technik, dann Didaktik?

http://www.didacta-hannover.de/de/news-trends/trendthemen/digitale-bildung.xhtml

am Bsp.: [PDF]335-364 Schiller - Merkur Verlag Rinteln
http://www.ewub-online.de/Leseprobe/335-364%20Schiller.pdf



~    ~    ~



Wenn Sie einen Marketing-Automaten brauchen:
Dann sind Sie hier ...
http://simples-marketing.blogspot.com/2012/02/wenn-sie-einen-marketing-automaten.html

 

 

 




 


Freitag, 6. Februar 2015

Marketing - Mix - Die 4 P's [134]

Ohne, geht's nicht!


1.

"...zur Steuerung und Planung des Unternehmens sind notwendig" :
http://de.m.wikipedia.org/wiki/Rechnungswesen

http://www.buchen.ch/Geschichte_der_doppelten_Buchhaltung.pdf
http://www.buchen.ch/

Vgl.

Erst Technik, dann Didaktik?

http://www.didacta-hannover.de/de/news-trends/trendthemen/digitale-bildung.xhtml

am Bsp.: [PDF]335-364 Schiller - Merkur Verlag Rinteln
www.ewub-online.de/Leseprobe/335-364%20Schiller.pdf



2.

"Skepsis in ihrer aufklärerischen Urform bedeutet deshalb immer auch, den eigenen Standpunkt in Frage zu stellen. Die Pseudoskepsis dagegen zweifelt an allem außer an sich selbst.

Eine tiefe Selbstgerechtigkeit steht dahinter, und ...
"

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/lobo-kolumne-pseudoskepsis-zweifelt-an-allem-ausser-an-sich-selbst-a-1016636.html



? URSACHE oder AUSWIRKUNG ?



"... LUECKENLOSE  Zeiterfassung wird Pflicht"

http://www.zep.de/news/63-der-mindestlohn-kommt,-zeiterfassung-wird-pflicht.html


„Lohndumping, Ausbeutung und Armutslöhne haben in Deutschland keine Zukunft. ..."

http://thomas-hitschler.de/hitschler-kritisiert-cdu-panikmache-bei-mindestlohn/



"Das Modell der „Vertrauensarbeitszeit“, bei dem die Zeiterfassung wegfällt... Sein Fazit: „Das klingt zwar gut, klappt aber nicht.“

http://www.wiwo.de/erfolg/beruf/arbeitnehmer-in-deutschland-hochmotiviert-und-unterbezahlt/11074248.html



„Der Staat, inklusive CSU, muss über die Einhaltung seiner Gesetze auch wachen - ohne Wenn und Aber.“

„Offenbar will der Wirtschaftsflügel die Sozialdemokratisierung der Union um jeden Preis stoppen.“

http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/mindestlohn-kommission-soll-streit-entschaerfen-13405729.html



SCHWARZ ARBEIT

"Auf die Frage „Was bin ich Ihnen schuldig?“ wird gern mit einer Gegenfrage geantwortet: „Mit oder ohne Rechnung?“ Heißt: Mit oder ohne Steuer? Schwarzarbeit ist in Deutschland verbreitet. Dadurch entgeht dem Fiskus jährlich viel Geld. In der Schattenwirtschaft werden dieses Jahr knapp 340 Milliarden Euro umgesetzt, schätzt Friedrich Schneider von der Universität Linz. Schuld daran sei auch der Mindestlohn, der offizielle Arbeit verteuere. Schneiders Berechnungen sind daher politisch brisant – und umstritten. „Das ist doch alles Hokuspokus“, sagt etwa Ralf Krämer von Verdi.
...
Auch verbotene Ausländerbeschäftigung, ...gehören dazu.

Exakte Wissenschaft ist hier nicht möglich. Denn was sich verbirgt, lässt sich kaum nachzählen. Ökonomen wie Schneider sind angewiesen auf theoretische Modelle, die auf zahlreichen Annahmen beruhen. Zum Beispiel: Je höher die persönlichen Einkommenssteuern oder die indirekten Steuern, umso mehr Menschen wandern in die Schattenwirtschaft ab. Hohes Wirtschaftswachstum oder sinkende Arbeitslosigkeit dagegen machen Schwarzarbeit uninteressanter. 
...
 „Gerade in Bereichen mit hohem Vorkommen von Schwarzarbeit wurden vor der Einführung des Mindestlohns vielfach Löhne unter 8,50 Euro gezahlt“, erklärt Schneider."


http://www.fr-online.de/arbeit---soziales/schwarzarbeit-mindestlohn-beguenstigt-schwarzarbeit,1473632,29741198.html




Deutschlands erfolgreichste Export-Produkte

http://m.huffpost.com/de/entry/4560160


vs.

z. B.

http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-18135/staatsverschuldung-was-exportieren-die-griechen_aid_505095.html


"Die Meinungsforscher gingen unter anderem der Frage nach: "Welches Land steht Griechenland am freundschaftlichsten gegenüber?" Das Ergebnis aus dem Jahr 2012: Fast 40 Prozent halten Russland für den größten Freund der Griechen. An Platz zwei steht Frankreich mit 24 Prozent. Deutschland hingegen sehen nur etwas mehr als ein Prozent ..."

So sehr sich die griechische Regierung in diesen Tagen bemüht, die Unterstellung zu widerlegen, sie wolle aus der Reihe der Europäer ausscheren und sich Russland zuwenden, so sehr stellt sich die Frage, welchen Einfluss es hat, dass der griechischer Außenminister (pseudo)-akademische Beziehungen zum Neo-Eurasier Dugin pflegt oder dass der Verteidigungsminister offenbar eng mit einem russischen Oligarchen verbandelt ist, der wiederum Dugin nahesteht. Der Versuch russischer Ideologen, Europas Politiker für sich einzunehmen und sie gegeneinander auszuspielen, sollte, so ist zu vermuten, Präsident
Putin und seiner Regierung jedenfalls ganz gelegen kommen."

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-02/russland-griechenland-verbindung-alexander-dugin-konstantin-malofeev-panos-kammenos/seite-3



10.09.2006 • "Unter der kaum aussprechbaren, aber dennoch populär gewordenen Bezeichnung "Neoeurasianismus" (neojewrazianstwo)
hat sich in Rußland seit den mittleren neunziger Jahren ein neues politisches Denken durchgesetzt, ..."

http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/geisteswissenschaften/nach-dem-untergang-des-abendlandes-die-russischen-neoeurasier-haben-eine-geopolitische-vision-1358517.html





"In der sozialen Marktwirtschaft müssen wir einen Ausgleich zwischen Kapital und Arbeit finden, und dieses Bemühen lassen viele Unternehmen heute vermissen."

- Wendelin Wiedeking, Müntefering: Wirtschaft sollte dieses Jahr halbe Million Arbeitsplätze schaffen, 6. Mai 2005, SPD-Archiv, netzwerk.spd.de , http://de.wikiquote.org/wiki/Marktwirtschaft



http://www.zeit.de/digital/internet/2015-02/verschluesselung-gnupg-foerderung-staat :

"...es braucht Menschen wie Koch und Reichl,
die ein Projekt koordinieren
sowie Anregungen und
Fehlerberichte anderer Unterstützer überprüfen.
Und das kostet eben Zeit und Geld."



~    ~    ~



Wenn Sie einen Marketing-Automaten brauchen:
Dann sind Sie hier ...
http://simples-marketing.blogspot.com/2012/02/wenn-sie-einen-marketing-automaten.html